Zurück zu Diakonie und Gemeinschaftspflege

Festival der Hoffnung 2018

Vom 03.-10.06.2018 fand das FESTIVAL DER HOFFNUNG im Bürgerpark Braunschweig statt. Bei schönstem Wetter erlebten die vielen Besucher an den acht Tagen Kunst, Kinderspaß, Kulinarik, Kultur und natürlich Kirche an einem Ort!

In dem einladenden Rund auf dem Rasen hinter der VW-Halle fanden sich Bühnen für Theater, Chöre, Kleinkunst und Musiker aus den Gemeinden und der Region. Dazwischen köstliches zu Essen, Bücherzelt, Kunstausstellung, Liegestühle, Flohmarkt u.v.m…mittendrin Pavillons zum Thema Glauben, Bibel und Hoffnung.

Im Bistrobereich wurden kostenlos Getränke & Essen ausgegeben. Wer wollte, konnte etwas spenden. Dieses Angebot kam sicher besonders den jugendlichen BesucherInnen entgegen, die zahlreich auf dem Festivalgelände vertreten waren. U.a. durch die Förderung der Maue-Stiftung war es möglich, die Verpflegung ohne Bezahlung anzubieten. Diese Großzügigkeit wurde sehr wertgeschätzt und prägte den Charakter und die Atmosphäre auf dem Festival, da so etwas heutzutage nicht üblich ist. Doch wollten wir damit auch ein Zeichen der christlichen Nächstenliebe setzen und Menschen beschenken, da wir selbst von Gott beschenkt sind.

Impressionen vom Bistro- / Cafebetrieb:

 

Weitere Impressionen: https://festival-der-hoffnung-bs.de